Bruce McClelland

CEO, Vorstandsmitglied

Bruce McClellands FotoBruce McClelland ist Chief Executive Officer und Vorstandsvorsitzender bei ARRIS. Er übernahm diese Funktion am 1. September 2016.

McClelland ist als CEO für ARRIS für die strategische Entwicklung der führenden Stellung des Unternehmens in den Bereichen Video, Breitband und WLAN verantwortlich. Er ist Architekt der Expansion des Unternehmens in Unternehmens- und vertikale Märkte und führt die Vision der Bestärkung der digitalen Welt von ARRIS an.

McClellan verfügt mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich Networking-Technologie und hatte in den vergangenen 18 Jahren in diversen Führungsrollen bei ARRIS inne.

Zuvor war McClelland Präsident der ARRIS-Unternehmen Network & Cloud und Global Services. McClellands Vision und Strategie für das Unternehmen war für das Breitbandnetzwerk von ARRIS verantwortlich, welche das globale Wachstum des Unternehmens antreibt. McClelland spielte in Zusammenarbeit mit dem ehemaligen CEO (dem aktuellen Vorstandsvorsitzenden), Bob Stanzione, eine entscheidende Rolle bei der Umwandlung von ARRIS in ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Unterhaltung und Kommunikation.

McClellands vorherige Rollen bei ARRIS umfassten außerdem die des ARRIS Group President für Produkte und Dienstleistungen und Vice President und General Manager in der Abteilung Customer Premises Equipment. McClelland stieß als Vice President of Engineering zum Unternehmen hinzu und ist für die Entwicklung von diversen Voice- und Internet-T-V-Produkten verantwortlich.

Vor ARRIS war McClelland für die Entwicklung der Produktlinien des Signalsystems Nr. 7 von Nortel und dem Signalübertragungspunkt sowie für mehrere Entwicklungsrollen in der Produktline der Produktlinie Klasse 4/5 DMS verantwortlich.

McClelland schloss die University of Saskatchewan mit einem Bakkalaureus der Ingenieurwissenschaften ab. Er hält drei Patente für Breitband-Kommunikationssysteme.