ARRIS Video Unified Edge (VUE)

ARRIS Video Unified Edge (VUE)

Virtualisierte Video-Kopfstelle für DAA- und IP-Video-Konvergenz

ARRIS Video Unified Edge (VUE) ist eine Suite modularer Softwarefunktionen, die in einer Cloud-Umgebung des Dienstanbieters eingesetzt wird, um das Netzwerk bestehender Video-Kopfstellen zu virtualisieren. ARRIS VUE ersetzt traditionelle Geräteprodukte von ARRIS durch Softwarefunktionen, vereinfacht das Netzwerk, automatisiert die Konfiguration und verbessert die Verfügbarkeit. In einer DAA (Distributed Access Architecture) funktioniert die VUE als Video-Core, der sowohl die Videodatenebene als auch die das SCTE 55-1 virtualisiert.

ARRIS VUE umfasst mehrere Anwendungen und befasst sich mit wichtigen Herausforderungen, denen sich Betreiber heute stellen müssen.


VUE fungiert als Video-Core in R-PHY und R-MAC/PHY-Architekturen (DAA)

  • VUE stellt MPEG-2 Transport Stream Video Muxes für lineares Broadcasting und Narrowcast (VOD und SDV) direkt dem RPD oder RMD zur Verfügung
  • VUE sendet den SCTE 55-1 aus dem Bandstrom direkt zum RPD über R-DEPI, und VUE empfängt den SCTE 55-1 Upstream direkt vom RPD über R-UEPI
  • VUE stellt das RPD über das Cable Labs GCP-Protokoll für Video und SCTE 55-1 zur Verfügung

VUE vereinheitlicht Video-Backbone und Werbung in der ABR-Domain

  • Ermöglicht den Übergang aller Videobereitstellungen zu ABR-Inhalten aus dem CDN
  • Wandelt ABR-Video in MPEG-2-Transport-Streams um, um bestehende QAM-basierte CPE zu unterstützen
  • Arbeitet mit ARRIS MDC zusammen, um dynamische Werbungsschaltung (DAI) in der ABR-Domain anhand von Video-Manifest-Manipulation durchzuführen und dabei duale Video-Bereitstellungssysteme und duale Werbungssysteme zu eliminieren
  • Nutzt Software Defined Video Networking, um programmierbare Werbezonen und anpassbare Channel Lineups zu ermöglichen

Virtualisiert die Video-Kopfstelle

  • Ersetzt frühere Geräteprodukte durch virtualisierte SW
  • Virtualisiert EQUAM-Funktionen (Paketbearbeitung in VUE, RF-Modulation wird im Remote PHY bzw. im Remote MAC-PHY-Knoten durchgeführt.)
  • Virtualisiert das bestehende interaktive Netzwerk (SCTE 55-1)

Merkmale

DAA-Unterstützung

  • Empfängt verschlüsselte SPTS und MPTS von der ARRIS APEX 3000-NE
  • Agiert als Add-Drop-Multiplexer (einschließlich vorab verschlüsselte Dienste)
  • Unterstützt NGOD R6/D6 für das Session-Setup für VOD und SDV
  • Baut lineare Broadcast- und Narrowcast-Ausgangs-MPTS auf
  • Fasst alle Ausgang-MPTS mit R-DEPI zusammen
  • Unterstützt Slave-zu-1588-Zeitserver für synchronen Betrieb mit dem RPD
  • Unterstützt GCP zur Bereitstellung des DAA-Knotens für Videostreams und SCTE 55-1 (als Hilfs-Core)

Konvergenz von Video-Backbone und Werbung

  • DRM-Entschlüsselung (Roadmap)
  • Aufnahme: HLS, DASH TS
  • Ausgabe: MPEG-2 MPTS/SPTS
  • Integration mit ARRIS VTM/vManager für programmierbare Werbezonen
  • Benachrichtigung bei Anzeigenschaltung
  • Erfassung von Werbung  

Ähnliche Produkte

ARRIS Manifest Delivery Controller (MDC)
ARRIS Manifest Delivery Controller (MDC)
Video: Manifest Manipulator zur Werbungsschaltung und Personalisierung
CAP-1000 Cherrypicker Application Platform
CAP-1000 Cherrypicker Application Platform
IP-zentrierte Plattform für Video-Grooming, Splicing und Remultiplexing
E6000n Remote PHY
E6000n Remote PHY
Dezentrale Zugriffsmodule für DOCSIS® und QAM-Video