C4c CMTS

C4c CMTS

Einzigartiger CMTS-Wert und enorme Leistungsfähigkeit

Das C4c CMTS mit kompaktem Chassis von ARRIS bietet Betreibern die Möglichkeit, kosteneffektiv auf DOCSIS 3.0 basierende, mit allen Funktionen ausgestattete Dienste in Kopfstellen mit geringer Platzverfügbarkeit sowie in kleinen bis mittelgroßen Systemen zu implementieren. Das C4c CMTS ist ebenfalls eine ideale Wahl für Mehrfachsystembetreiber für stufenweise Einführungen von Diensten, bei denen die Kapazität und die Kosten eines kompletten CMTS keine Rolle spielen. In Hinblick auf eine schnelle Bereitstellung, eine hohe Skalierbarkeit und ein flexibles Management von DOCSIS-3.0-Funktionen kann kein von der Konkurrenz angebotenes CMTS mit kompaktem Chassis mit der Leistung des C4c CMTS mithalten.

C4c-Lösungen lassen sich robust für 10,000 Teilnehmerendgeräte skalieren und unterstützen effektiv eine Vielzahl an beliebten und künftigen Sprach- und Datendiensten. Betreiber können schnell und profitabel auf die Nachfrage von Teilnehmern und Unternehmen an DOCSIS-3.0-, IPTV-, neuen, konvergenten und Hochgeschwindigkeits-Datendiensten reagieren, die hohe Umsätze ermöglichen und die wichtigsten Kunden zufriedenstellen.

Das auf der branchenführenden ARRIS-Technologie basierende C4c CMTS bietet hohe Port-Dichten, einen geringen Stromverbrauch und einen minimalen Fußabdruck. C4c-Lösungen reduzieren durch eine gesteigerte Lebensdauer der Kopfstellen, einen geringeren Stromverbrauch und Kühlungsbedarf sowie eine gesteigerte Netzwerkleistung, Zuverlässigkeit und Kapazität den Investitionsaufwand und die Betriebskosten. Das C4c CMTS nutzt nicht nur dieselbe Software sowie die gleichen HF- und Routing-Geräte wie das branchenführende C4 CMTS von ARRIS, sondern bietet auch dieselbe überragende Bedienbarkeit, Leistung und Servicequalität, die Ihre Kunden so sehr schätzen.

  • Schnelle und kosteneffektive Bereitstellung branchenführender DOCSIS-3.0-Dienste auf kleinen Märkten
  • Upgrades für eine einzigartige, kompakte CMTS-Flexibilität, Leistung sowie einen überragenden Nutzen
  • Optimierung der Dienste, Steigerung der Zuverlässigkeit und der CMTS-Kapazität durch Hinzufügen eines C4c CMTS
  • Steigerung der Bindung und Zufriedenheit der Teilnehmer durch eine erstklassige Zuverlässigkeit, Qualität und Leistung
  • Profitables Bedienen des expandierenden Markts für VPN- und andere Unternehmensdienste

Merkmale

  • CAM mit optimaler Dichte für mehr Downstream-Kanäle pro C4c CMTS und pro Servicegruppe
  • DOCSIS® 3.0 Multicast-IP-Video-Support
  • DOCSIS-3.0-Kanalbündelung
  • Zusätzliche Routing-Funktionen: auf Richtlinien basierendes Routing und IPv6-Support der Phase 3
  • Optimierung der Lastverteilung
  • Zusätzliche Upstream-Klassifizierfunktionen

Das C4c™ CMTS der Version 7.4 von ARRIS ist ein kompaktes DOCSIS®-3.0-CMTS, das auf der bewährten Hardware und Software der größeren Lösung C4® CMTS basiert. Es ermöglicht Betreibern eine kosteneffektive Implementierung von DOCSIS-, PacketCable™-, DSG-/ADSG- und PacketCable Multimedia(PCMM™)-Diensten in kleinen bis mittelgroßen Kopfstellen, in denen der verfügbare Platz und die Leistung oft begrenzt sind. Das C4c CMTS von ARRIS unterstützt DOCSIS 1.1-/2.0-/3.0- und PacketCable-Funktionen und bietet Betreibern die Möglichkeit, hochqualitative und Umsatz generierende Dienste bereitzustellen.

 TECHNISCHE SCHULUNG – browsen Sie verfügbare C4c CMTS Schulungen im ARRIS-Schulungskatalog.