DOCSIS® 3.1 Breitbandgeräte

DOCSIS® 3.1 Breitbandgeräte

Eine umfassende Auswahl an Multi-Gigabit-fähigen Kabelmodems, Sprach- und Daten-Gateways

Dienstanbieter sehen sich heute einer Anzahl von Herausforderungen gegenüber, wenn sie Gigabit-Geschwindigkeiten mit DOCSIS 3.1 bereitstellen – und die meisten haben nicht alleine mit Bandbreite zu tun. Da wir in die Gigabit-Ära eintreten, müssen Dienstanbieter gut gerüstet sein, um dem Bedarf einer neuen Anwendungslandschaft zu begegnen, um massiven Video-, VR-, Spiele- und IoT-Traffic zu bewältigen und um die Sicherheits- und Management-Bedenken auszuräumen, die die Serviceerfahrung im Haushalt wesentlich beeinträchtigen können – ebenso wie die Kosten, diese bereitzustellen.

Optimiertes Video über WLAN (DOCSIS 3.1)

Optimiertes Video über WLAN

ARRIS bietet eine Reihe von Merkmalen, die entwickelt wurden, um vom Gateway bis zur Set-Top-Box hochqualitative, immersive Videoerlebnisse über WLAN zu liefern. Diese Lösungen umfassen Video-QoS, dedizierte Video-SSID sowie dynamische und adaptive Airtime-Managementfähigkeiten, um Videoströme basierend auf Playback-Schlüsselmerkmalen zu optimieren.

Heim-WLAN-Management (DOCSIS 3.1)

Heim-WLAN-Management

ARRIS unterstützt Dienstanbieter mittels zahlreicher Management-Merkmale dabei, die heimischen WLAN-Netzwerke ihrer Teilnehmer bei guter Leistung zu halten. Auf der Plattform-Ebene stellt die Gateway-Software durch Standard-Mechanismen wie TR-069 alle nötigen diagnostischen Fähigkeiten und Steuerungen bereit. Zum Zweiten stellt der ARRIS „Home Network Controller“ eine umfassende, policybasierte WLAN-Managementlösung bereit, die sich mit dem Managed Service Footprint auf alle Zugangspunkte und Extender erstreckt und gleichermaßen eine berührungslose Konfiguration ermöglicht. Und schließlich hat ARRIS sein Touchstone-Entwicklungspartnerprogramm gestartet, das es Drittanbietern ermöglicht, deren WLAN-Managementlösungen auf den Gateway-Plattformen von ARRIS zu hosten.

Umfassende Sicherheit für das Breitbandnetzwerk (DOCSIS 3.1)

Umfassende Sicherheit für das Breitbandnetzwerk

Um Dienstanbieter dabei zu unterstützen, dass die Breitbanddienst-Umgebung durchgehend gesichert ist, ermöglicht ARRIS nun das Signieren von Firmware-Images und die Authentifizierung von heruntergeladenem Code. Dafür müssen Firmware- und Anwendungs-Images sicher von ARRIS signiert werden und dann vom Gateway authentifiziert, bevor sie laufen können. Zusätzlich haben wir einen „Trusted Store“ eingerichtet, der die sichere Speicherung von Assets ermöglicht. Wir bieten auch Anti-Cloning-Möglichkeiten an, die die Investition für den Dienstanbieter schützen, sowie einen Anti-Rollback-Mechanismus, um sicherzustellen, dass ein Gateway nicht zu einer früheren, anfälligen Software-Version zurückkehrt.

Ein echter IoT-Servicehub (DOCSIS 3.1)

Ein echter IoT-Servicehub

Um den vollen Umfang der IoT-Möglichkeiten nutzen zu können, bietet ARRIS Optionen für eingebaute IoT-Funk- und Software-Stacks, die das Heim-Gateway befähigen, als praktischer Hub für die IoT-Geräte zu dienen. Mit dem Onboarding, der Authentifizierung und dem Management von verbundenen IoT-Geräten erlauben ARRIS-Gateways den Dienstanbietern, ihre Angebote zu erweitern, um innovative, vereinheitlichte Smart-Home-Dienste einzuschließen.