Optische CHP-Transmitter

Optische CHP-Transmitter

Optische Vorwärts- und Rückkanal-Transmitter

Die CHP-Reihe an optischen Vorwärts- und Rückkanal-Transmittern von ARRIS für die Optische CHP-Kopfstellenplattform von ARRIS bietet eine Vielzahl an kosteneffektiven Optionen für Erweiterungen, Upgrades und Neuinstallationen von Netzwerken. CHP-Transmitter von ARRIS bieten Lösungen, die alle Anforderungen Ihrer Architektur erfüllen.

Details

Hinweis: Die Eigenschaften können sich ohne vorherige Ankündigung ändern.

CHP CORWave® 4 Quad-Dichte 1,2-GHz-C-Band-DWDM modularer Vorwärtskanal-Transmitter

  • Modulares Senderdesign mit vierfacher Dichte
  • 40 Transmitter pro CHP-Chassis für 20TX/RU-Dichte
  • 1,2 GHz Full Spectrum unterstützt DOCSIS® 3.1-Upgrades
  • Optimierung der Kopfstellen- und Hub-Effektivität durch eine branchenführende Dichte und einen geringen Stromverbrauch
  • Unterstützung zahlreicher optischer Architekturen, darunter Full Spectrum und RFoG
  • Interne, elektronische Signalanpassung, um Kopfstellenkombinationen und Kabelverlust bei hohen Frequenzen auszugleichen
  • Konfiguration, Überwachung und Verwaltung dank CORView Element Management System

1,2-GHz-C-Band-DWDM-Vorwärtskanal-Transmitter CHP CORWave® 3 mit doppelter Dichte

  • 1,2 GHz, Full Spectrum, zur Unterstützung von DOCSIS 3.1
  • Einzigartige Leistung durch eine fortschrittliche Technologie zur Rauschzahl- und OPI-Optimierung
  • Maximierung der Faseranlagen mit bis zu 44 ITU-DWDM-Wellenlängen
  • Optimierung der Kopfstellen- und Hub-Effektivität durch eine branchenführende Dichte und einen geringen Stromverbrauch
  • Verringerung des Austausch- und Lageraufwands durch abstimmbare Wellenlängen, 100G ITU
  • Unterstützung zahlreicher optischer Architekturen, darunter Full Spectrum, BC/NC und RFoG
  • Konfiguration, Überwachung und Verwaltung dank dem CORView Element Management System

1-GHz-C-Band-DWDM-Vorwärtskanal-Transmitter CHP CORWave® II

  • Konsolidierung oder Eliminierung von OTN und der Aufteilung von Knoten durch Nutzung von Anlagenbestandteilen mit bis zu 16 Full-Spectrum-ITU-Wellenlängen auf einer einzigen Faser
  • Aufgrund der Ausgangsleistung von 16 dBm müssen keine Kosten bei EDFA gespart werden und die Komplexität vieler Designs wird ebenfalls verringert
  • Extern modulierte Transmitter erfordern keine Dispersionskompensation in redundanten Architekturen und ermöglichen wiederholte Signalverstärkungen und lange Verbindungsstellen
  • Konfiguration, Überwachung und Verwaltung dank dem CORView Element Management System

Extern modulierte 1-GHz-1550-nm-Transmitter CHP-GMOD

  • Erreichbarkeit einer höheren Kundenzahl durch leistungsstarke Modelle mit einer mittleren (65 km) und langen (100 km) Reichweite
  • Optimierung der Leistung von Schnittstellen dank einstellbarer SBS-Unterdrückung
  • WDM- und DWDM-Wellenlängenoptionen, darunter 1555 nm, 1545 nm und bestimmte ITU-Kanäle
  • Unterstützung zahlreicher optischer Architekturen, darunter Long Haul Broadcast, Broadcast/Narrowcast Overlay und RFoG
  • Konfiguration, Überwachung und Verwaltung dank dem CORView Element Management System

1,2-GHz-O-Band-Mehrwellenlängen-Vorwärtskanal-Transmitter CHP CORWave® D1 mit doppelter Dichte/S1 mit einfacher Dichte

  • 1,2-GHz-O-Band-Transmitter zur Unterstützung von DOCSIS 3.1
  • Maximierung der Faseranlagen mit bis zu 4 O-Band-Wellenlängen (ab 1291 nm) und 30 km Reichweite, sowohl für analoge als auch für digitale Kanäle
  • Optimierung der Kopfstellen- und Hub-Effektivität durch eine branchenführende Dichte und einen geringen Stromverbrauch
  • Festgesetzte oder variable Ausgangsleistung und erweiterte Linearisierung zur Erfüllung zahlreicher Anforderungen optischer Architekturen
  • Vorne oder hinten angeschlossene Faserverbindungen für flexible Installationen
  • Interne, elektronische Signalanpassung, um Kopfstellenkombinationen und Kabelverlust bei hohen Frequenzen auszugleichen
  • Konfiguration, Überwachung und Verwaltung dank dem CORView Element Management System

Analoge Rückkanal-Transmitter CHP-RDF0 mit doppelter Dichte

  • Analoge 1550-nm-ITU-DWDM-Rückkanal-Transmitter mit doppelter Dichte
  • Eine hohe Dichte ermöglicht 20 Module pro Chassis und 400 Module pro 40RU-Rack
  • Konfiguration, Überwachung und Verwaltung dank dem CORView Element Management System

Im Ressourcencenter für Zugangstechnologien finden Sie Handbücher, Kurzanleitungen, Datenblätter, Videos und vieles mehr!