Optische Knoten der NC2000-Reihe

Optische Knoten der NC2000-Reihe

Segmentierbare Knoten 1,2 GHz 1x1, 1x2 und 2x2 – Fiber Deep oder HFC

Die optische Knotenplattform NC2000 wurde für zahlreiche Anwendungen in HFC- oder Fiber-Deep-Architekturen entwickelt. Das modulare Design mit einem Glasfaser-Eingang unten und drei Koaxial-Ausgängen bietet eine hohe HF-Ausgangsleistung und eine 2x2-Segmentierung und kann bei Bedarf an der Wand oder auf einem Gestell montiert werden. Zu den verfügbaren Optionen gehören eine Ersatzwegschaltung, ein dritter Ausgang über einen Plug-in-Teiler sowie Automatic Gain Control.

Eines der besonderen Merkmale des Knotens NC2000 ist seine besondere Flexibilität, da er über einen HF-Modul- und drei Modul-Steckplätze verfügt, die je nach Anforderungen der Netzwerkarchitektur belegt werden können. Zwei dieser Steckplätze werden üblicherweise für einen Vorwärtskanal-Receiver und ein digitales Rückkanal-Modul, der dritte Steckplatz zur Vorwärtskanal-Redundanz oder Segmentierung genutzt. Ein Steckplatz des Knotens kann ebenfalls mit einem anderen Knotenmodul von ARRIS wie einem optischen Schalter, einem EDFA- oder DWDM-Transponder belegt werden, um die Leistung und Zuverlässigkeit zahlreicher Anwendungen zu optimieren.

Die Plattform kann mit digitalen Plug-in-Rückkanal-Sendeempfängern ausgestattet werden und ermöglicht bei Konfiguration mit vom Nutzer auswählbaren Plug-in-SFP-Modulen Wellenlängen von 1310 nm, 1550 nm, CWDM oder DWDM. Alternativ kann der „2-fer“-Sendeempfänger der DT4000-Reihe duale HF-Eingänge für zwei unabhängige Segmente und ein vom Nutzer wählbares SFP-Modul unterstützen, um dieselben Wellenlängen zu ermöglichen.

Die Plattform NC2000 beinhaltet das integrierte Kontroll- und Managementsystem von ARRIS, sodass die Notwendigkeit kostspieliger Kontrolltransponder und der Verteilung der Vorwärts- und Rückkanal-Bandbreite an den Frequenzbereich des Transponders entfällt.

Zu den technischen Vorteilen dieser Plattformen der NC2000-Reihe gehören das umfangreiche Angebot an Plug-in-Knotenmodulen und die digitale Plug-and-Play-Rückkanaltechnologie von ARRIS. Die vielen Vorteile einer umfangreichen und anwenderfreundlichen Auswahl an Modulen bestehen unter anderem in folgenden Aspekten: Die Module sind bei laufendem Betrieb ohne Splicing auswechselbar, Betreiber können durch Anschließen von R-PHY-, PON- oder Ethernet-Transportmodulen zusätzliche Dienste hinzufügen, die integrierte Netzwerkmanagementfunktion ermöglicht eine optimale Kontrolle und eliminiert die zusätzlichen Kosten eines Kontrolltransponders von Drittanbietern, Vorwärtskanäle können für einen redundanten, segmentierten oder BC-/NC-Betrieb konfiguriert werden und Knoten können mit der branchenweit größten Auswahl an optischen Verteilern belegt werden: Verbindungsstücken, Teilern, Filtern und Muxen/Demuxen.

Details

Hinweis: Die Eigenschaften können sich ohne vorherige Ankündigung ändern.

  • Flaches Gehäusedesign
  • Eingänge an der Unterseite, dies ermöglicht eine vertikale Montage
  • Montage per Draht (herkömmlich) oder auf einem Gestell/an einer Wand/unterirdisch
  • 120/220-VAC-Plug-in-Wechselstrom-Netzanschluss
  • 1x2- und 2x2-Segmentierung
  • Ebenfalls als energiesparende 1x1-Konfiguration erhältlich
  • Hohe Ausgangsleistung:
    • 60 dBmV (118 dBµV) bei 1,2 GHz
  • Dritter HF-Ausgang per Teiler
  • Vorwärtskanal-Redundanz mit HF-Switching in Anwendungen mit 1x2-Konfiguration
  • Digitale Rückkanal-Technologie mit integrierter SNMP-Kontrolle und -Verwaltung
    • Vereinfachter Anschluss von Verbindungsstellen
    • Zwei Rückkanal-Segmente auf einer einzelnen Wellenlänge
    • Daisy-Chaining für zusätzliche Einsparungen
    • Integrierte Statuskontrolle. Keine zusätzlichen Transponder erforderlich
  • Verschiedene Ausgangsleistungen und -Signale verfügbar
  • Schalter zur Rückspeisung
  • Zusätzlicher Steckplatz erforderlich für optische Schalter, EDFA, Vorwärtskanal-Receiver, DWDM-Transponder, Remote PHY oder Node PON OLT
  • Unterstützt DOCSIS 3.0 und 3.1
  • Unterstützt VHub-Konfigurationen (RFoG, RFPON und Light-Plex BC/NC)
  • Basiert auf der bewährten Plattform NC4000 von ARRIS, die gängige Module und Zubehör nutzt

Im Ressourcencenter für Zugangstechnologien finden Sie Handbücher, Kurzanleitungen, Datenblätter, Videos und vieles mehr!

Zugehörige Ressourcen

Datenblätter

Sonstiges