NH/VH4000/2000 Virtuelle Hubs (VHub)

NH/VH4000/2000 Virtuelle Hubs (VHub)

Gehärtete optische virtuelle Hubs für den Außenbereich

Der ARRIS NH/VH4000} Series Virtual Hubs (VHub) sind optische knotenbasierte Plattformen im Außenbereich, die konfiguriert werden können, um an entfernten Standorten in ländlichen oder neuen Geschäfts- und Wohnumgebungen die Kopfstellenfunktionalität zu replizieren und zu erweitern. VHubs bieten RF- und/oder PON-Lieferunterstützung für zukünftiges Wachstum und Umsatzrealisierung, ohne dass teure neue traditionelle Bauten und die damit in der Folgezeit verbundenen Unterhaltskosten erforderlich sind.

Mit einer VHub-Lösung können Betreiber Kopfstellen- und Hub-basierte Systemlösungen im Feld installieren, wie beispielsweise traditionelle Broadcast/Narrowcast (BC/NC)-Verstärkung, Kombinations- und Punkt-zu-Mehrpunkt-Verteilungen; Fiber-Deep mit großer Reichweite; HFC zu RF over Glass (RFoG)-Umwandlungen für Langstrecken-FTTx; und RFoG plus 10/10G EPON-Übertragung, die Hochgeschwindigkeits-PON- und Breitband-Internetdienste unterstützt, alles von einer einzigen gemeinsamen, klein dimensionierten Strang- oder Podestplattform aus.

Der modulare Aufbau des VHub sorgt für optimale Flexibilität, da die Betreiber die VHub-Plattform mit Kombinationen von bis zu 12 anwendungsspezifischen Modulen bestücken können, um die funktionalen Anforderungen im Wohnbereich wie auch im gewerblichen Bereich zu unterstützen. Es stehen eine Vielzahl von Modulen zur Verfügung, darunter:

  • EDFA
  • Digitale RF-Rückkanal-Sendeempfänger
  • Diplexer, Kombinatoren, Splitter
  • OBI-freie optische Empfänger
  • XE4202 10G EPON Remote Optical Line Termination (OLT)

VHub und das installierte Modul Fernüberwachung und -Management werden über die ARRIS Opti-Trace®- und die CORView Element Management System-Software unterstützt.

ARRIS VHubs sind als 6- und 12-Slot-Modelle verfügbar und unterstützen standardisierte Module. Beide Plattformen verfügen über Schnittstellen zu gängigen Sender-, Empfänger- und Switch-Kopfstellengeräten für den Betrieb, einschließlich der Verwendung der Fernüberwachungs- und Management-Tools.

Mit der kontinuierlichen Einführung fortschrittlicherer Module, um den sich entwickelnden Kabelfernseh- und Breitband-Internetbedürfnissen gerecht zu werden, spielt der VHub eine Schlüsselrolle, da er die Flexibilität bereitstellt, um die sich ändernden Anwendungen von heute und in der Zukunft schnell zu unterstützen.

Details

Hinweis: Die Eigenschaften können sich ohne vorherige Ankündigung ändern.

  • Eine voll funktionsfähige Kopfstelle oder Hub-Äquivalent in einem Standardknoten-Gehäuse mit kleiner Grundfläche
  • Eliminiert das Erfordernis einer kompletten Hub-Anlage oder eines OTN-Schranks, so dass kein Gebäude- oder Anlagenbau, keine Genehmigungen, HLK, Versorgungsunternehmen oder Notstromaggregate erforderlich sind
  • Die Plug-in-Modulkonformität mit den NH4000/NH2000-Plattformen reduziert den Bedarf an Ersatzteilbeständen
  • Unterstützt bis zu 6 (NH2000) oder 12 (NH/VH4000) Single-Width-Module, einschließlich Kombinationen aus EDFA, Light-Plex® optischer Narrowcast-Demux mit BC/NC-Kombinatoren, optischen Switches, XE4202 10G EPON Remote OLT-Modulen und mehr
  • Wetterfeste Sockel- oder Strangmontage -40 bis +60 ⁰C ohne externe Kühlung
  • Stromversorgung über Standard-45-90-VAC-Koaxialleitungsnetzteile
  • Interne redundante Stromversorgungen bis zu 150 Watt
  • Fern- und lokale Überwachung und Verwaltung über die Windows-basierte Opti-Trace- und CORView Management-Software
  • Support für Privathaushalts- und kommerzielle Anwendungen, einschließlich:
    • Langstreckenbetrieb
      • Bietet erweiterte Reichweite von RF- und PON-Diensten bis tief in die ländliche und neue Teilnehmerregionen
      • Dispersionskompensations-Optionen zur weiteren Erhöhung der Reichweite
      • Unterstützt automatische alternative (Failover) Routenumschaltung
    • RFoG
      • Erweitert RFoG-Reichweite weit über die traditionelle 20-km-Grenze hinaus
      • Die „universelle“ VHub (UVPx)-Plattform erweitert eine bestehende 128 nicht-OBI-freie HHP-Bereitstellung zu einem 384 HHP OBI-freien RFoG-Servicebereich an einem Knotenstandort älteren Modells
      • Unterstützt RFoG plus 10G EPON bis zu 512 Teilnehmer
    • Broadcast/Narrowcast
      • Speist bis zu 24 Knoten, bis zu 20.000 Haushalte, mit spezifischer Kanalbelegung für jeden Knoten und digitalen RF-Rückgaben mit einer Vielzahl von Segmentierungsoptionen
    • Kommerzielle Dienste
      • Bereitstellung von 10/10 und 10/1G EPON an entfernt gelegene Gewerbegebiete und Verbraucherstellen mit dem XE4202 10G Remote OLT (R-OLT)
        • Drei R-OLT in einer einzigen NH4000 VHub-Plattform versorgen 10G EPON an 768 Teilnehmer mit Entfernungen bis zu 100 km
        • Kompatibel mit DOCSIS® mit Backoffice OSS-Systemen und unter Verwendung von Standard DPoE 2.0 OAM-Messaging für die ONU-Konfiguration
    • Kollektorknoten
      • Löst Upstream-Distanz/Routen-Herausforderungen
      • Dehnt Upstream-Reichweite auf über 100 km aus

Verfügbare Optionen für die genaue Anpassung an Anwendung und Verteilung

  • NH2000/4000 (Node-Hub) anpassbare, unbestückte Basisplattform mit Netzteilen und Hauptplatinen
  • VH4000 (VHub) voll bestückte, schlüsselfertige NH-Hub-Lösungsoptionen

Im Ressourcencenter für Zugangstechnologien finden Sie Handbücher, Kurzanleitungen, Datenblätter, Videos und vieles mehr!

Zugehörige Ressourcen

Datenblätter

Sonstiges